Guten Tag,drdrri-web

ich bin Dr. Dr. Christine Ritter,

sportmedizinisch-orthopädische Fachärztin. Ich kümmere mich auf vielfältige Weise in Wilhelmshaven um Menschen mit den unterschiedlichsten orthopädischen Beschwerden.

 

 

 

Zu meinem Werdegang:

Das Lehramtsstudium der Fächer Chemie und Sport habe ich mit einer Promotion in Sportwissenschaften abgeschlossen. Das darauf aufbauende Medizinstudium hat meinen Blick auf die ganzheitliche Betrachtung des Menschen als biologisch-psychosoziale Einheit geweitet; ein Ansatz, der heute meinen Patientinnen und Patienten zu Gute kommt: Dankbar für die vielfältige und umfangreiche Ausbildung, die ich erfahren durfte, begegne ich in meiner Stadt Wilhelmshaven Menschen mit den vielfältigsten Lebensbiographien, die meinen Respekt und mein gesamtes medizinisches Fachwissen verdienen. Als Praxisteam ist es uns wichtig, den Patientinnen und Patienten aufmerksam und achtsam  zu begegnen.

 

Einige meiner Arbeitsschwerpunkte

Aufgrund meiner sportwissenschaftlichen Wurzeln,so war ich von 1986 bis 1996 im Bereich Hochleistungssport/ Sportmedizin als Trainingswissenschaftlerin tätig, bereitet es mir besondere Freude, nun viele aktive Leistungssportler , v.a. auch die „Jade-Bay-Buccaneers“, Footballer Wilhelmshavens medizinisch zu betreuen.  

Im Rahmen meiner operativ-orthopädischen Ausbildung wurden die Diagnostik, das Stellen von Operationsindikationen, aber auch das Entwickeln alternativer Behandlungsoptionen zum festen Bestandteil meines Fachwissens.
 

Im Rahmen meiner fachärztlichen Ausbildung unterzog ich mich, über den  eigentlichen orthopädisch-chirurgischen Schwerpunkt hinaus, einer intensiven internistisch- rheumatologischen  Ausbildung. Dieser „Blick über den Tellerrand“ ermöglicht heute für meine Patienten eine fundierte, fachkundige rheumatologische Diagnostik und osteologische Therapie.
 

Einen weiteren Schwerpunkt der täglichen fachärztlichen Arbeit bildet die Behandlung von Osteoporose. So gibt es in Deutschland  eine erschreckende hohe Zahl von Patientinnen und Patienten, deren Osteoporose nicht erkannt und behandelt wird (78%). Mir liegt die Aufklärung der Menschen über diese Erkrankung und deren Behandlung besonders am Herzen. Viele der betroffenen Patientinnen und Patienten haben das 7. Lebensjahrzehnt überschritten. Hilfreich ist es, wenn Betroffene von Angehörigen bei der Aufklärung über die Erkrankung und bei der Durchführung der anschließenden Therapie begleitet werden. "Vier Ohren hören und verstehen mehr."
 

Vor diesem Hintergrund ist es mir besonders wichtig, dass Patientinnen und Patienten über ihre, zum Teil sehr komplexen Krankheitsbilder ausführlich aufgeklärt werden. Zu diesem Zweck hat mein Praxisteam umfangreiches und gut verständliches Informationsmaterial zusammengestellt. Jede Patientin, jeder Patient  erhält so, im Anschluss an die mündliche Aufklärung während des Arztgesprächs, die  Gelegenheit, sich weiter gezielt und medizinisch fundiert über seine Erkrankung zu informieren und mögliche Fragen für den nächsten Besuch zu formulieren.
 

Die tägliche Arbeit in der Praxis wird getragen von dem hohen Engagement aller Mitarbeiterinnen. Dabei sind klar strukturierte und für die Patientinnen und Patienten nachvollziehbare Arbeitsabläufe wichtig.
 

Als Patienten können Sie dazu beitragen, Ihren Arztbesuch erfolgreich und für Sie zufriedenstellend zu gestalten. Erleichtert wird die Anamnese, das Erfassen des Krankheitsbildes eines Patienten, durch präzise und strukturierte Antworten. Dies gelingt, wenn die Patientin, der Patient sich auf den Besuch vorbereitet, indem alle schon bekannten Vorbefunde anderer Ärzte mitgebracht werden und man für sich geklärt hat, was man von dem Arztbesuch erwartet.
 

Für mein Team und mich ist es selbstverständlich, dass wir mehrmals im Jahr unser Fachwissen durch Weiterbildungen festigen und erweitern. Ich persönlich verstehe mich als lebenslang Lernende, die ihr Wissen und ihr Können in der täglichen Arbeit als Ärztin zum Nutzen vieler einsetzt.


Das gut eingespielte Praxisteam und ein anspruchsvolles Behandlungskonzept ermöglichen es mir, eine große Zahl an Patientinnen und Patienten aus Wilhelmshaven und Umgebung medizinisch zu versorgen. Unterstützt durch die gute Kooperation mit den ortsansässigen Kolleginnen und Kollegen und die Einbindung in ein Netzwerk deutschlandweit arbeitender Fachkollegen, engagieren wir uns täglich für das Wohl unserer Patientinnen und Patienten.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis.

 

Fortbildungen

Curriculum Vitae

Zusatzbezeichnungen

"Osteologisches Schwerpunktzentrum"

Was ist das? Bitte auf die Grafik klicken.

Gütesiegel-Osteologisches-Schwerpunktzentrum-Dr

Ritter-Rhefo

Igel-2016web